Was bisher geschah

von Bettina Mallin (Kommentare: 0)

Blütenhonig - Wald - Ablegerpflege

Lecker Sommerblütenhonig

Irgendwie sind wir dieses Jahr mit den monatlichen News hinterher. Aber wir imkern noch und es macht uns immer noch Freude. Im Moment schwitzt ganz Deutschland, bei der Bilderauswahl bin ich über die Hageltage gestolpert. Doch dieses Jahr hat der Hagel nicht die Obst-, Linden- und Akazienblüten geschädigt . Neben einem Frühlingsblütenhonig, bei dem dieses Jahr nicht der Raps dominiert, wird es bald einen wunderbaren Sommerblütenhonig mit Linde und Akazie zu kaufen geben.

Einen Teil der Völker haben wir im schwäbischen Wald aufgestellt, in der Hoffnung, dass es auch 2018 eine Waldhonigernte gibt. Wer unsere Stockwaage verfolgt, weiß, dass es so ist.

Im schwäbischen Wald
Reines Bienenwachs wird zurückgewonnen

Auch die Jungvölker wollen betreut werden. Waben nachhängen und füttern. Unsere Ableger haben wir wieder mit dem Deckelwachs der Honigernte versorgt. Die Bienen bekommen so den leckeren Honig zurück und wir bekommen sauber geputzes Wachs für neue Mittelwände.

Beim Herausholen des sauber geputzten Wachses sieht man, dass jedes Volk anders an die Arbeit herangeht. Die einen lassen alles locker im Futtermagazin liegen, die anderen verbauen das Wachs. So ist es meist auch recht mühsam, das Wachs einzusammeln, aber aktuell ist reines Bienenwachs Mangelware am Markt und quasi mehr Wert als der Honig.

Fleißige Bienen unterwegs

Zurück

Einen Kommentar schreiben