Unser erster Schwarm geht ab

von Bettina Mallin (Kommentare: 0)

Ein echtes Naturschauspiel

Als wir uns heute nach getaner Bienenarbeit schon auf Kaffee und Kuchen freuten, machten uns die Bienen am Haus einen Strich durch die Rechnung. Kurz vor unserer Ankunft ging ein Schwarm ab. Da haben wir wohl nicht aufgepasst. Bisher wurden wir nur zum Schwarmfang gerufen, doch da hatte sich der Schwarm schon gesammelt und hing irgendwo.

Bei uns flogen die Bienen noch wild umher, um ein neues Plätzchen zu suchen. Die noch warme Motorhaube war ihr erster Sammelplatz. Besser als bei Nachbars Baum / Fenster / Garage... Das Schwirren und vor allem das Geräusch war fantastisch. Nicht nur wir schauten in den Himmel voller Bienen. Auch Spaziergänger und Nachbarn trauten sich zu uns heran und waren fasziniert.

Wir stellten einen leeren Bienenkasten aufs Autodach und hofften, das sie den Kasten annehmen und wir damit alle einfangen können. Leider hatten sich einige auch unter die Motorhaube verkrochen und wollten nicht heraus.

Gegen 20:30 Uhr waren fast alle Bienen im Kasten und wir konnten ihn vom Dach herunterholen. Am nächsten Morgen kamen doch noch Bienen aus der Motorhaube heraus (es waren wohl mehr als vermutet) und wir mussten diese mit einem weiteren Bienenkasten einfangen.

Bienenschwarm

Zurück

Einen Kommentar schreiben