Jahreswechsel 2017-2018

von Bettina Mallin (Kommentare: 0)

Wir öffnen die ersten Bienenkästen

ganz schön viele Bienen

Waren es im Januar 2017 bizarre Eisbildungen an den Bäumen und Sträuchern, zwitschern dieses Jahr die Vögel, als ob der Frühling quasi schon da ist. Wir nutzen die über 10°C warmen Tage mit Sonne, um in drei Bienenvölker zu schauen.

Wir wollten sehen, ob die Völker brutfrei sind. Dies ist wichtig für die Varroavorsorge.

Im ersten Volk sieht alles top aus. Viele Bienen, ganz brav, und keine Brutaktivität. So mag es der Imker jetzt.

 

Verdeckelte Brut

Im zweiten Volk sind zwar auch viele Bienen drin, aber hier gibt es ein größeres Brutnest.

Die Randwabe

Im letzten Kasten sehen wir, dass die Futterwabe am Rand schon leer ist. Futtervorräte sind aber noch reichlich vorhanden. 

Unser Fazit:

Wir sind optimistisch, dass auch dieses Jahr alle Völker bei uns ausgewintert werden können.

Zurück

Einen Kommentar schreiben