Böden tauschen

von Bettina Mallin (Kommentare: 0)

Krankheitserreger minimieren

Böden tauschen ist angesagt

Gestern haben wir die Böden kontrolliert und bei einigen Völkern auch getauscht. Eine Arbeit, die wir noch vor der ersten Durchsicht erledigen. Normalerweise räumen die Bienen den Totenfall, der während der Winterzeit entsteht und ganz normal ist, selbstständig raus. Doch nicht alle Völker ticken gleich und so helfen wir nach.

Die "alten" Böden werden wir zu einem späteren Zeitpunkt ausflämmen, um mögliche Krankheitserreger abzutöten.

 

Schieber reinigen

Zudem werden nun auch regelmäßig die Schieber gereinigt. Hier finden wir die Wachsdeckel von den Futterwaben und auch Pollen. Zusammen mit Kondenswasser vom Brüten kann das nämlich zu schimmeln beginnen.

Bei einem Wirtschaftsvolk hatten wir vor ein paar Wochen zwei schwere Futterwaben entnommen, um sie anderen Völkern zu geben. Die entstandene Rähmchenlücke im zweiten Magazin haben wir leer gelassen. Heute nun sehen wir, das die Bienen begonnen haben, mit Wildbau die Lücken zu schließen. Sie haben sich für Drohnenwaben entschieden und die Königin hat schon bestiftet. Hier muss gehandelt werden. Nächste Woche startet die erste Durchsicht, wenn das Wetter mitspielt.

Bestifteter Wildbau

Zurück

Einen Kommentar schreiben