Bei Vollmond in den Raps

von Bettina Mallin (Kommentare: 0)

Wandern ist nichts für Angsthasen

Wenn Nachts im stockdunklen Wald seltsame Gestalten einen Höllenlärm machen, dann sind das um diese Jahreszeit nicht selten Imker, die ihre Völker in einer speziellen Tracht aufstellen. Man macht das Nachts, weil dann alle Bienen in ihrem Kasten sind. Außerdem ist die Kühle der Nacht angenehmer für die Bienen während des Transports. So war es bei uns 01:00 Uhr, als alles aufgebaut war und wir uns auf den Heimweg machten.

Ja, imkern ist machmal ein harter Job...

Gegen 1 Uhr Nachts am Rapsfeld

Gegen 13 Uhr am übernächsten Tag

Zurück

Einen Kommentar schreiben